• Ilek Region Peiner Land
  • wito gmbh
  • Landkreis Peine

Freibad am Bolzberg

Das Freibad am Bolzberg befindet sich in der Ortschaft Gadenstedt

Landwehr 37, 31246 Ilsede-Gadenstedt, Tel. (05172) 21 47

Freibad am Bolzberg


Freibad am Bolzberg eröffnet Badesaison

Das Gadenstedter Freibad am Bolzberg eröffnet am Dienstag, 1. Mai 2018, ab 07.00 Uhr die Badesaison 2018.

Die Saison endet am 09.09.2018.


Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag

06:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Samstag07:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Sonntag / Feiertag07:00 Uhr bis 19:00 Uhr

 

 


ACHTUNG !

Saisonkarten Vorverkauf

vom 19.04. - 28.04.2018, jeweils von 08.00 bis 18.00 Uhr


Eintrittspreise 2018

TarifBetrag
Tageskarte Kind (4 - 15 Jahre)2,00 EUR
Tageskarte Erwachsener (ab 16 Jahren)

4,00 EUR

Tageskarte Ermäßigt (Schüler/innen, Studenten/-innen, Juleica, Ehrenamtskarte Niedersachsen, Schwerbehinderte ab 50 % Grad der Behinderung)2,30 EUR
10er Karte Kind18,00 EUR
10er Karte Erwachsener35,00 EUR
Saisonkarte Kind (4-15 Jahre)45,00 EUR
Saisonkarte Erwachsener (ab 16 Jahren)93,00 EUR
Saisonkarte Ermäßigt (Schüler/innen und Studenten/innen bis  zur Vollendung des 27. Lebensjahres, Juleica, Ehrenamtskarte Niedersachsen, Schwerbehinderte ab 50 % Grad der Behinderung)54,00 EUR
Saisonkarte Familie154,00 EUR
Saisonkarte Kleinfamilie130,00 EUR
Spätschwimmer Kind (18:00 – Betriebsschluss)1,00 EUR
Spätschwimmer Erwachsener (18.00 – Betriebsschluss)2,00 EUR
Sommerferienkarte (Schüler)30,00 EUR
Gruppentarif (pro Person)1,00 EUR

 

 

Erklärungen zu den Tarifen

Zum Download PDF-Datei: Entgeltordnung Freibad am Bolzberg

a) Kind
Zu dem Personenkreis „Kind“ gehören alle Kinder und Jugendlichen ab dem vollendeten 4. Lebensjahr bis zum vollendeten 16. Lebensjahr. Kinder bis zum 6. Lebensjahr dürfen nur in Begleitung eines Erwachsenen in das Bad.

b) Familie
Zum Personenkreis „Familie“ gehören Ehepaare/Lebenspartner mit, oder ohne Kinder (leibliche, Adoptiv-, Stief- und Pflegekinder ab vollendetem 4. Lebensjahr bis zum vollendeten 16. Lebensjahr). Es ist ein Nachweis der gemeinsamen Wohnanschrift erforderlich.

c) Kleinfamilie
Zum Personenkreis „Kleinfamilie“ gehört ein Elternteil mit allen Kindern.
(leibliche, Adoptiv-, Stief- und Pflegekinder ab vollendetem 4. Lebensjahr bis zum vollendeten 16. Lebensjahr).
Es ist ein Nachweis der gemeinsamen Wohnanschrift erforderlich.

d) Ermäßigt
Anspruch auf einen ermäßigten Tarif haben alle Schüler/-innen und Studenten/-innen bis zum vollendeten 27. Lebensjahr, Schwerbehinderte mit einem Behinderungsgrad ab 50 v.H. sowie die Inhaber der Ehrenamtskarte des Landes Niedersachsen und der Jugendleiterkarte. Alle Ermäßigungsberechtigten haben ihren Ermäßigungsanspruch durch entsprechende Ausweise beim Zutritt zum Freibad nachzuweisen.

e) Gruppen
Zu dem Personenkreis „Gruppe“ gehören alle Jugendgruppen, Schulklassen, Kindergartengruppen sowie Vereine ab 10 Personen, welche keine dauerhafte Nutzung beabsichtigen.

f) Saisonkarten
Saisonkarten gelten für die jeweilige Badesaison. Die Karten sind personenbezogen und nicht übertragbar. Bei Missbrauch werden die Dauerkarten ohne Kostenerstattung eingezogen und verlieren ihre Gültigkeit. Weitere rechtliche Schritte bleiben vorbehalten.

g) Tageskarten
Tageskarten berechtigen zur einmaligen Nutzung des Freibades. Sie verlieren ihre   Gültigkeit mit dem Verlassen des Freibades.

h) Zehnerkarten
Zehnerkarten sind übertragbar. Sie berechtigen zur zehnmaligen Nutzung des Freibades.

i) Feierabendkarte
Die Feierabendkarte berechtigt an Werktagen (Montag-Samstag - ausgenommen Feiertage) zur einmaligen Nutzung des Freibades ab 18.00 Uhr bis zur Schließung.

j) Entgeltfreiheit
Für Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit dem Merkzeichen „B“ oder „H“ im Schwerbehindertenausweis ist die Nutzung des Freibades entgeltfrei. Der Besuch von Kindern bis zum vollendeten 4. Lebensjahr ist ebenfalls entgeltfrei.

k) Schülerferienkarte
Schülerferienkarten berechtigen zur Nutzung des Freibades in der Zeit der gesetzlich festgelegten Sommerferien in Niedersachsen. Ein Erwerb ist nur mit entsprechendem Nachweis (Schülerausweis) und bis zum vollendeten 27.Lebensjahres möglich.


Terminvorschau 2018

  • 01.05.2018 – Saisoneröffnung
  • 04.08.2017 – Star-Night Swimming „Feuerzauber“
  • 08.09.2017 – Abschlussgrillen
  • 09.09.2017 – Familientag (Ende der Saison)

 


Logo des Fördervereins "Freibad am Bolzberg"
Liebe Freunde des Freibades,
im Zuge der Diskussion um eine damals drohende Schließung des Freibades in Gadenstedt hat sich am 13.06.2013 der „Förderverein Freibad am Bolzberg e.V.“ gegründet.
Zur Gründungsversammlung waren bereits 150 Mitglieder anwesend. Inzwischen hat der Verein weit mehr als 400 Mitglieder und unterstützt den Betrieb des Freibades in ideeller und finanzieller Hinsicht.
Nähere Infos zum Verein finden Sie unter:
Freibad am Bolzberg

Kleider-Shop Groß Bülten überreichte Scheck

Kleider-Shop Groß Bülten überreichte Scheck.

Ein Defi für das Freibad am Bolzberg

Sinnvoll soll das ehrenamtlich erwirtschaftete Geld verwendet werden und in der Gemeinde einen guten Zweck erfüllen. Die Mitarbeiter des DRK Kleider-Shops Groß Bülten schauten sich in ihrem Umfeld um und fassten einen Entschluss: Das Freibad am Bolzberg soll mit einem Defibrillator (kurz Defi) ausgestattet werden.

Einen entsprechenden Scheck in Höhe von 500  Euro überreichten sie an den Förderverein.

„Wir hoffen allerdings, dass der Defi nicht zum Einsatz kommen wird“, da sind sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Kleider-Shops Mandy Heidrich und Petra Weilandt sowie Dorit Lonnemannn vom DRK Kreisverband einig. Den Scheck nahmen Reinhard Manke, Heinz-Georg Baumann und Klaus Lippe vom Förderverein Freibad am Bolzberg dankend entgegen. „Eine Unterweisung in das Gerät werden die Mitarbeiter im Frühjahr 2018 durch die DLRG erhalten“, erklärte Bademeisterin Esra Yildirim. Auch der Vertreter der Gemeinde Ilsede, Fachbereichsleiter Hans-Joachim Föste, ist über die unerwartete Spende der Mitarbeiter des DRK Kleider-Shops Groß Bülten erfreut.

Foto (v.l.) Heinz-Georg Baumann, Reinhard Manke, Petra Weilandt, Klaus Lippe, Mandy Heidrich, Hans-Joachim Föste und Esra Yildirim