• Ilek Region Peiner Land
  • wito gmbh
  • Landkreis Peine

Freibad am Bolzberg

Das Freibad am Bolzberg befindet sich in der Ortschaft Gadenstedt,

Landwehr 37, 31246 Ilsede-Gadenstedt, Tel. 05172/2147

Freibad heute
Freibad am Bolzberg

Kleider-Shop Groß Bülten überreichte Scheck

Kleider-Shop Groß Bülten überreichte Scheck.

Ein Defi für das Freibad am Bolzberg

Sinnvoll soll das ehrenamtlich erwirtschaftete Geld verwendet werden und in der Gemeinde einen guten Zweck erfüllen. Die Mitarbeiter des DRK Kleider-Shops Groß Bülten schauten sich in ihrem Umfeld um und fassten einen Entschluss: Das Freibad am Bolzberg soll mit einem Defibrillator (kurz Defi) ausgestattet werden.

Einen entsprechenden Scheck in Höhe von 500  Euro überreichten sie nun an den Förderverein.

„Wir hoffen allerdings, dass der Defi nicht zum Einsatz kommen wird“, da sind sich die ehrenamtlichen Mitarbeiter des Kleider-Shops Mandy Heidrich und Petra Weilandt sowie Dorit Lonnemannn vom DRK Kreisverband einig. Den Scheck nahmen Reinhard Manke, Heinz-Georg Baumann und Klaus Lippe vom Förderverein Freibad am Bolzberg dankend entgegen. „Eine Unterweisung in das Gerät werden die Mitarbeiter im Frühjahr 2018 durch die DLRG erhalten“, erklärte Bademeisterin Esra Yildirim. Auch der Vertreter der Gemeinde Ilsede, Fachbereichsleiter Hans-Joachim Föste, ist über die unerwartete Spende der Mitarbeiter des DRK Kleider-Shops Groß Bülten erfreut.

Foto (v.l.) Heinz-Georg Baumann, Reinhard Manke, Petra Weilandt, Klaus Lippe, Mandy Heidrich, Hans-Joachim Föste und Esra Yildirim


Überwiegend schlechtes Wetter in der Badesaison

Der Saisonstart des Freibades am Bolzberg Anfang Mai hat bedingt durch die ungewöhnlich frischen Temperaturen und durch technische Probleme, zur Missgunst der Badbesucher, mit kaltem Wasser begonnen. Die sehr niedrige Wassertemperatur schreckte zwar einige Badegäste ab, die Mehrheit der Saisonkarten-Inhaber ließ sich jedoch nicht davon abhalten, ihre Bahnen zu ziehen.
 
Der diesjährige Sommer in Deutschland war sehr facettenreich. Über die gesamte Badesaison gab es leider nur temporär gute Tage um sich im Nass des Freibades abzukühlen. In der Regel wurden die Einwohner der Gemeinde Ilsede eher von oben nass. Genaugenommen ein sehr britisches Wetter.
 
Bis Mitte/Ende Juli trotzten die meisten Besucher dem Wetter und die Besucherzahlen und Einnahmen lagen fast auf dem Niveau des Vorjahres. Doch der regnerische August sollte das Endergebnis trüben. Mit knapp 49.400 Besuchern waren es im Jahre 2017 ganze 15.000 weniger als 2016 (64.400 Besucher).
 
Wieder einmal erfolgreich, mit neuem Besucherrekord, war das Star-Night-Swimming in diesem Jahr. Am 22.07.2017 ließen sich 1.100 Besucher mit verschiedensten visuellen und akustischen Effekten ins Freibad locken. Begleitet von einem vielfältigen Angebot an Speisen und Getränken genossen die Besucher, im oder außerhalb des Wassers, den geselligen Abend. Das Lob der zahlreichen Gäste war dem Team des Freibades und seinen Helfern sicher. Auch das Abschlussgrillen oder der Familientag waren gut besucht und sollten nach Möglichkeit in der nächsten Saison wieder stattfinden.
 
Das Freibadteam und die Gemeinde Ilsede hoffen auf eine sehr sonnige Badesaison 2018!
 

Logo des Fördervereins "Freibad am Bolzberg"
Liebe Freunde des Freibades,
im Zuge der Diskussion um eine damals drohende Schließung des Freibades in Gadenstedt hat sich am 13.06.2013 der „Förderverein Freibad am Bolzberg e.V.“ gegründet.
Zur Gründungsversammlung waren bereits 150 Mitglieder anwesend. Inzwischen hat der Verein weit mehr als 400 Mitglieder und unterstützt den Betrieb des Freibades in ideeller und finanzieller Hinsicht.
Nähere Infos zum Verein finden Sie unter:
Freibad am Bolzberg