• Ilek Region Peiner Land
  • wito gmbh
  • Landkreis Peine

Badehaus

Badehaus
Badehaus

Kinder- und Jugendzentrum Badehaus

An der Fuhse 2, 31241 Ilsede (Ortschaft Ölsburg)

Telefon (05172) 93 44 54


Fahrten des Kinder- und Jugendzentrum Badehaus

Auch in 2018 bietet die Gemeindejugendpflege wieder Fahrten in den Oster- und Sommerferien an.  

Osterfreizeit
Osterfreizeit
Kinderzeltlager
Kinderzeltlager
Programm Badehaus
ProgrammBadehaus

Juleica Schulung 2018

JugendleiterIn Card.... für alle ab 15 Jahre
Hier gibt es alle Infos über Anmeldung und Termine

Juleica 2018

Im Jugendcafe (JuCafe) des Badehauses können Jugendliche ab 12 Jahre zum Beispiel darten, kickern, Billard spielen, Musik hören oder an den Aktionen der Gemeindejugendpflege teilnehmen. Zu dem Außengelände gehören eine Skaterbahn und ein Basketballkorb.

Einmal wöchentlich können sich deutsche und nichtdeutsche Mädchen in unserer Schneiderwerkstatt treffen und unter fachlicher Anleitung das Nähen erlernen.

Ebenfalls zweimal pro Woche finden in den Räumen des Badehauses Angebote für Kinder ab 6 Jahren statt. Unter dem Motto "Kunterbunt im Badehaus" wird dann "kräftig" gebastelt, gespielt und geplaudert.


Jugendring Ilsede

Jugendring Ilsede - Gründung 2017

Es war ein erfreulicher Anlass, der die Vertreter des neu gegründeten Jugendringes Ilsede, Vertreter der Gemeinde und die Initiatoren einer Spendenaktion zusammenführte: 500 Euro aus einer gemeinsamen Aktion des Rewe-Marktes Groß Ilsede und der Landfrauen Ilsede anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags in der Gemeinde wurden jetzt dem Jugendring Ilsede übergeben.

Für Bürgermeister Otto-Heinz Fründt und die Mitglieder des Rates war die Gründung des Jugendringes ein bedeutsamer Schritt: "In unserer jetzt großen Gemeinde haben wir die unterschiedlichen Ansätze der Kinder- und Jugendarbeit auf gemeinsame Füße gestellt. Die Bündelung koordiniert die Arbeit, hebt die Bedeutung der Jugendarbeit hervor und unterstützt das Ehrenamt" (Fründt). Jugendpfleger Axel Plagge ergänzt: "Die gemeinsame Planung und die gegenseitige Unterstützung bringen uns in der praktischen Arbeit voran". Alle Beteiligten betonen, dass die bisherigen Initiativen in den Ortschaften fortgeführt werden.

Dem Vorstand des Jugendringes gehören Sönke Arndt (Vorsitzender) sowie Elke Eine und Jonas Krüger an. Mitglieder im Plenum sind die Gemeindejugendfeuerwehr, die Ferienaktion Oberg, die Landjugend Solschen, die AG Kultur Solschen, das Ferienprogramm Ilsede, der Verband Christlicher Pfadfinder, die Evangelische Jugend und der Förderverein Jugendpflege "Atze".
Die Vorstandsmitglieder betonen, dass "die Weiterentwicklung der Jugendarbeit besonders durch den Zusammenschluss, den Ideenaustausch und durch Fortbildung angestrebt wird" (Sönke Arndt), und Elke Eine, die seit zwanzig Jahren in Groß Lafferde bei "Atze" aktiv ist, nennt diesen Schritt "eine Grundsteinlegung für die gemeinsame Jugendarbeit". Für Rewe-Bezirksmanager Mathias Engler und Groß Ilsedes Marktmanager Ingo Albrecht ist die Jugendförderung ein Anliegen, das sie durch weitere Aktionen unterstützen werden. Für die Ilseder Landfrauen Ilse Schulz und Helga Landsberg, die mit ihrem Waffelstand zum Erfolg der Spendenaktion beigetragen haben, ist die weitere Unterstützung selbstverständlich.
 
Zum Foto (von links): Axel Plagge, Mathias Engler, Otto-Heinz Fründt, Elke Eine, Ingo Albrecht (hinten), Sönke Arndt, Ilse Schulz und Helga Landsberg. Nicht auf dem Foto: Jonas Krüger


Jugendclub Bülten

im Begegnungszentrum Bülten, Am Bürgerzentrum 2, 31241 Ilsede (ehem. Grundschule)