• Ilek Region Peiner Land
  • wito gmbh
  • Landkreis Peine

Gemeindekasse

Die Steuern und Gebühren sind zum 15. Mai 2018 fällig!

Wichtige Informationen der Gemeindekasse Ilsede

Für das II. Quartal 2018 sind zum 15.05.2018 folgende Abgaben fällig:

  • Gewerbesteuer,
  • Grundsteuer A und B,
  • Hundesteuer
  • Straßenreinigungsgebühren sowie
  • Vergnügungssteuer.

Bei allen Steuerpflichtigen, die der Gemeinde Ilsede bereits ein SEPA- Lastschriftmandat erteilt haben, werden die fälligen Beträge zum 15.05.2018 von deren Bankkonto abgebucht.

Steuerpflichtige, die der Gemeinde Ilsede für o.g. Abgaben kein SEPA-Lastschriftmandat erteilt haben, werden gebeten die fälligen Beträge bis zum 15.05.2018 Fälligkeitstermin auf unten stehende Bankkonten der Gemeinde zu überweisen.

Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen der Gemeindekasse Ilsede jederzeit gern für weitere Auskünfte zur Verfügung
(Tel-Nr. 05172/411-136, 05172/411-137 bis 411-138, 05172/411-237 und 411-238 sowie 05172/411-338).

------------------------------------------------------------------------------------
E-Mail-Adresse für Rückfragen: gemeindekassee-mail trennerilsedee-mail trennerde
------------------------------------------------------------------------------------

SEPA-Mandat

Zur Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandats füllen Sie bitte das Formular SEPA aus,  versehen Sie es mit Ihrer Unterschrift und reichen Sie es bei der Gemeinde Ilsede, Eichstraße3, 31241 Ilsede ein.


Wichtige Hinweise zu Zahlungen an die Gemeinde Ilsede

Bei den Überweisungen der Abgaben (Gewerbesteuervorauszahlung, Grundsteuer A und B, Hundesteuer, Straßenreinigungsgebühren sowie Vergnügungssteuer) auf die Konten der Gemeindekasse Ilsede ist bitte zu beachten, dass beim Verwendungszweck unbedingt das Kassenzeichen anzugeben ist. Somit kann eine korrekte Zuordnung der Zahlungen gewährleistet werden.

Die Überweisungen müssen rechtzeitig vor dem Fälligkeitstag erfolgen, da von den Überweisungen bis zur Buchung einige Tage vergehen können.

Bei Nichtzahlung der Beträge bis zum o.g. Fälligkeitstermin müssen wir im Interesse der Gleichbehandlung unserer Abgabepflichtigen das gesetzlich vorgeschriebene Mahnverfahren einleiten, welches weitere Kosten (Mahngebühren und Säumniszuschläge) verursachen würde.

Die Gemeindekasse Ilsede ist gesetzlich gemäß § 2 Verwaltungsvollstreckungs-kostenverordnung und § 240 Abs. 1 Abgabenordnung in Verbindung mit § 11 Abs. 1 Nr. 1c Nds. Kommunalabgabengesetz-in der zurzeit gültigen Fassung- dazu verpflichtet, Mahngebühren und Säumniszuschläge zu erheben, sofern die Zahlungen nicht fristgerecht eingehen. Die Mahngebühren und Säumniszuschläge sind entsprechend der Höhe der Forderungen gestaffelt. 

Die Zahlungen der Abgaben an die Gemeinde Ilsede sind zu den Fälligkeitsterminen eines jeden Jahres zu entrichten:

  1. Monatliche Zahlungen
    z. B. Vergnügungssteuer, Miete, Kindergartengebühren, Essensgeld
  2. Quartalszahlungen (15.02., 15.05., 15.08. und 15.11.)
    z. B. Gewerbesteuervorauszahlung, Grundsteuer A und B, Hundesteuer, Straßenreinigungsgebühren
  3. Jährliche Zahlungen
    z. B.  Pachten, Erbbauzinsen

Die entsprechenden Fälligkeiten für die Zahlungen der Abgaben entnehmen Sie bitte Ihren Bescheiden. 
Neue Bescheide für die Folgejahre werden nur noch bei Änderungen ( z.B. Grundsteuermessbetrag, Erhöhung der Hebe- oder Gebührensätze) zugestellt.

Kontoverbindungen der Gemeinde Ilsede:

Sparkasse Hildesheim Goslar Peine
IBAN:  DE57 2595 0130 0018 6006 76
BIC:    NOLADE21HIK
Volksbank eG Braunschweig Wolfsburg
IBAN: DE46 2699 1066 7543 1660 00
BIC:   GENODEF1WOB 

------------------------------------------------------------------------------------
E-Mail-Adresse für Rückfragen: gemeindekasse ilsede de
------------------------------------------------------------------------------------