• Ilek Region Peiner Land
  • wito gmbh
  • Landkreis Peine

Stellenausschreibungen

Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung?


Auszubildende für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten

Wir suchen Auszubildende!  

Du suchst eine abwechslungsreiche und vielseitige Ausbildung?
Du hast Freude am Umgang mit Menschen?

Die Gemeinde Ilsede sucht zum 01.08.2018

zwei Auszubildende für den Beruf der/des Verwaltungsfachangestellten in der Kommunalverwaltung

Du solltest ein freundlicher, aufgeschlossener und engagierter junger Mensch sein, der kommunikativ und zuverlässig ist und Interesse am Umgang mit Rechtsvorschriften hat.

Gute schulische Leistungen und mindestens ein mittlerer Bildungsabschluss werden vorausgesetzt.

Wer Interesse an einer dreijährigen Ausbildung in der öffentlichen  Verwaltung hat, richtet seine aussagekräftige Bewerbung  mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Lichtbild) bis zum 13.08.2017 schriftlich oder per E-Mail an die

Gemeinde Ilsede, Eichstraße 3, 31241 Ilsede
E-Mail: J.Kaempfere-mail trennerilsedee-mail trennerde.

Nähere Informationen erteilt Frau Kämpfer, Tel.: (05172) 411 128.

Wir bitten um Verständnis, dass Unterlagen nur zurückgesandt werden können, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt.


Die Gemeinde Ilsede mit rund 22.000 Einwohnerinnen und Einwohnern sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Gleichstellungsbeauftragte
- Entgeltgruppe 10 TVöD -

Die Stelle ist unbefristet und in Teilzeit mit der ½ der wöchentlichen Arbeitszeit, derzeit 19,5 Std,  zu besetzen und ist als Stabstelle direkt dem Bürgermeister zugeordnet.

Die Tätigkeit der Gleichstellungsbeauftragten hat das Ziel, zur Verwirklichung
der Gleichberechtigung von Frauen und Männern beizutragen.

Wir bieten

  • Flexible Arbeitszeiten bei einem familienfreundlichen Arbeitgeber
  • Ein vielseitiges, anspruchsvolles Tätigkeitsspektrum
  • Kontinuierliche Weiterbildung / -qualifikation

Ihre Tätigkeiten

  • Die Mitwirkung an allen Vorhaben, Entscheidungen, Programmen und Maßnahmen, die Auswirkungen auf die Gleichberechtigung der Geschlechter haben sowie die Planung und Durchführung von Projekten zum Abbau geschlechterspezifischer Benachteiligungen
  • Zusammenarbeit mit Behörden, Vereinen, Verbänden, relevanten Organisationen, Gewerkschaften und Unternehmen (Netzwerkaufbau und -pflege)
  • Teilnahme an Sitzungen von politischen Gremien, sofern gleichberechtigungs- relevante Themen erörtert werden sollen
  • Beratung von Bürgerinnen und Bürgern in Gleichstellungsfragen
  • Beratung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung in Gleichstellungsfragen
  • Entwicklung und Fortentwicklung von Projekten zur Verwirklichung der Gleichstellungsziele
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Im Übrigen wird auf die gesetzlichen Bestimmungen des Nds. Kommunalverfassungsgesetzes und des Nds. Gleichberechtigungsgesetzes verwiesen.

Ihr Profil

  • Sie verfügen über ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium im sozialen oder sozialpädagogischen Bereich oder eine vergleichbare Qualifikation. Bei Bewerbungen aus dem Verwaltungsbereich wird die II. Angestelltenprüfung bzw. der Abschluss als Diplom-Verwaltungswirtin (F.H.) / Bachelor of Arts -Allgemeine Verwaltung vorausgesetzt
  • Sie verfügen über die Fähigkeit zu selbstständiger, konzeptioneller Arbeit
  • Sie besitzen eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Sie haben Beratungserfahrung und -kompetenz
  • Sie verfügen über fundierte Erfahrungen mit der Entwicklung und Umsetzung von Projekten
  • Sie zeigen Bereitschaft zu einer flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrung im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Ferner ist Verwaltungserfahrung im kommunalen Bereich erwünscht

Schwerbehinderte Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen reichen Sie bitte ein bis zum 30.06.2017 an:

Gemeinde Ilsede
-Personal-
Eichstraße 3, 31241 Ilsede

oder per E-Mail an:
j.kaempfere-mail trennerilsedee-mail trennerde

Nähere Auskünfte erteilt:
Sylvia Wilke-Pätzold
Tel. (05172) 411 125 oder E-Mail: s.wilke-paetzolde-mail trennerilsedee-mail trennerde


Vertretungskräfte für die gemeindlichen Kindertagesstätten

Die Arbeitsverträge werden dahingehend gestaltet, dass eine jährliche Arbeitszeit vereinbart wird, die im Rahmen eines Jahresarbeitszeitkontos abzuleisten ist. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit soll mind. 15 Std./Woche betragen.
 
Bei den Arbeitseinsätzen handelt es sich hauptsächlich um kurzzeitige Krankheits- und Urlaubsvertretungen.
 
Um die Gleichbehandlung von Frauen und Männern zu fördern, werden Bewerbungen von Männern besonders begrüßt.
 
Was wird Ihnen geboten?
 
Sie erhalten ein Entgelt nach den tariflichen Vorgaben. Die Eingruppierung ist abhängig von der persönlichen Qualifikation und erfolgt entweder in Entgeltgruppe S3 oder S8a TVöD.

Welche Anforderungen müssen Sie erfüllen?
 
Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als:
 
o Sozialpädagogin/Sozialpädagoge
o Erzieherin/Erzieher
o Sozialassistentin/Sozialassistent
o Kinderpflegerin/Kinderpfleger
 
Was wird von Ihnen zusätzlich erwartet?
 
o Flexibilität in Bezug auf den Einsatzort und die Arbeitszeiten
o Teamfähigkeit und Belastbarkeit
o Freude an der Arbeit mit Kindern

Wer kann Ihre Fragen beantworten?
 
Auskünfte erteilen Ihnen Frau Kämpfer, Tel.: 05172/411-128, J.Kaempfere-mail trennerilsedee-mail trennerde oder Frau Mailand, Tel.: 05172/411-118, S.Mailande-mail trennerilsedee-mail trennerde

Wie und wo können Sie sich bewerben?
 
Bewerbungen können Sie schriftlich bei der Gemeinde Ilsede, Eichstraße 3, 31241 Ilsede oder per E-Mail an J.Kaempfere-mail trennerilsedee-mail trennerde (Anlagen bitte im PDF-Format)
einreichen. Verzichten Sie auf besondere Bewerbungsmappen.